Das Smartphone als Gegenstand des Lebens

Das Smartphone als persönlich favorisierter Gegenstand des Lebens

Wir haben Zeiten erlebt, wo das Smartphone noch nicht erfunden worden war. Da gab es natürlich auch Dinge in unserem Leben, welche wir als heilig erachtet waren. Die älteren Semester unter den Lesern werden sich vielleicht noch an kleine Schlüsselanhänger erinnern, die an den Hosen getragen wurden. Sie wurden nach persönlichen Vorstellungen gestaltet. Man zeichnete entweder ein persönliches Konterfei darauf oder hat den Anhänger mit Aufkleber gestaltet. Solche Aufkleber gab es sogar in Fachgeschäften und manchmal wurden sogar ganze Serien herausgegeben, um die Lust am Sammeln zu fördern.

Das Smartphone – kein reines Nutzobjekt

Im Laufe der Zeit haben sich aber die Trends verändert und die Anhänger wurden durch Smartphones ersetzt. Smartphones wurden vom Nutzobjekt zum Sammelobjekt, welches fast schon aus Leidenschaft aus der Hosentasche gezogen wird. Was aber aus der alten Zeit geblieben ist, das ist die Gestaltungsliebe ihrer Besitzer. Auch auf das Smartphone werden heute Aufkleber geklebt und das Smartphone wird nach persönlichen Bedürfnissen gestaltet. Somit konnten sich auch unterschiedliche Vorlieben abzeichnen und das Smartphone ist vom reinen Nutzobjekt zu einer Art Lieblingsmotiv der Besitzer geworden. Auf dem Smartphone von Teenagern lässt sich dann auch sofort erkennen, auf welchen Star man geradesteht oder welche Musik gerade „in“ ist. Es ist eine Art Statussymbol für die junge Generation geworden und man erkennt dadurch auch sehr schön, dass sich die Vorlieben im Laufe der Zeit nicht ganz verändert haben.

Aufkleber als Geschäftsmodell

Während der klassische Schlüsselanhänger heute nur mehr von wenigen Menschen getragen wird, so sind aber die Aufkleber geblieben. Sie finden auch deutlich mehr Platz auf dem Smartphone und können sich daher auch großer Beliebtheit erfreuen. Viele Hersteller von Handys haben diesen Trend auch schon erkannt und bieten eigene Motive an. Da die Größen der Handys sehr unterschiedlich sind, muss der Aufkleber natürlich ganz genau auf das Handy passen. Es muss die Passgenauigkeit dann auch nicht mehr überprüft werden, wenn sich der Handyhersteller damit befasst und die Aufkleber in der richtigen Größe anbietet. Zudem ist es ein weiterer, sehr lukrativer Geschäftszweig für die Hersteller geworden. Für die Hersteller der Aufkleber ist es auch zu einem großartigen Geschäft geworden. Schließlich haben sich auch Merchandising Unternehmen auf dieses Geschäftsmodell gestürzt und bieten ebenso Angebote an.

0

You must be logged in to post a comment.

Bewerte diese Seite: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...